Mathematik

Mathematik am Braunschweig-Kolleg

„Wahrlich, es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen, es ist nicht das Besitzen, sondern das Erwerben, es ist nicht das Dasein, sondern das Hinkommen, was den großen Genuss gewährt.“ (Carl Friedrich Gauß)  

Wahrlich – ein weiser Spruch unseres großen Braunschweiger Mathematikers Carl Friedrich Gauß, vielleicht erinnern Sie sich noch an den alten 10 DM –Schein, auf dem sein Porträt und die „Gaußsche Normalverteilung“ zu sehen war.

Doch nicht nur auf diesem Geldschein begegnet uns die Mathematik. Jede Statistik in der Tageszeitung, jede Abzahlung eines Kleinkredites, usw. verlangen von uns die Beschäftigung mit mathematischen Inhalten, die wir hier am Braunschweig-Kolleg auffrischen und vermitteln wollen.
Die vier Grundrechenarten (+, –, *, : ) setzen wir selbstverständliche voraus, doch schon wenn Buchstaben in den Rechnungen vorkommen, wird sicherlich so manchem von Ihnen ganz mulmig in der Magengegend. Diesem Problem können wir abhelfen. Sind Sie schon sehr lange aus dem Schulbetrieb heraus oder haben auch in Ihrer Ausbildung nur wenig mit Mathematik zu tun gehabt, so gibt es bei uns den Vorkurs, der Ihnen den Einstieg in die Einführungsphase erleichtern soll. Wollen Sie Ihre Kenntnisse selber einmal testen, dann klicken Sie doch einfach mal auf den folgenden Link Mathetest.
Nach erfolgreichem Abschluss der Einführungsphase wird der Mathematikunterricht in der Qualifikationsphase in Kursen mit erhöhten oder mit grundlegenden Anforderungen weitergeführt.

Mathematik am Braunschweig-Kolleg

Vorkurs

4-stündig (halbjährlich, Frühjahr/Sommer)

Einführungsphase, 1 Jahr

4-stündig + 1 Ausgleichsstunde

Qualifikationsphase, 4 Semester
Prüfungsfach (P1 – P5)

4-stündig auf
erhöhtem oder grundlegendem Niveau

Ansprechpartner

Herr Westphal-Blonn
michael.westphal-blonn@bsk-agy.de

Literaturangaben für Einführungsphase und Qualifikationsphase

Lambacher Schweitzer:

„Analysis“ bzw. „Analytische Geometrie und Lineare Algebra“ (jeweils Ausgabe A für Grundkurs/Leistungskurs)